Anmelden
Vorteile

Ihre Vorteile

  • Komfortable Unter­stützung an Ihrem Arbeits­platz
  • Intuitive Nutzer­führung, Sie brauchen keine Anleitung
  • Keine Software-Installation oder Konfiguration nötig
  • Sie benötigen nur einen Computer mit Internet­zugang
  • Nach ausdrücklicher Zustimmung erhält Ihr Berater vorüber­gehenden Zugriff
  • Sie können die Fern­wartungs-Sitzung jederzeit beenden
Ihr nächster Schritt

Klären Sie Ihre Fragen zum Online-Banking einfach und direkt mit Ihrem Berater per Fernwartung.

Details

Was ist Fernwartung?

Der Begriff Fernwartung beschreibt den Zugriff auf einen entfernten Computer zu Wartungs- und Repara­tur­zwecken. Mittels Fernwartungs-Software zum Beispiel TeamViewer oder Netviewer kann ein Fernsupport bequem auf Ihren PC oder das entsprechende Gerät zugreifen und bei IT-Problemen schnell unterstützen. So lassen sich beispiels­weise Fragen zum Online-Banking einfach und direkt mit Ihrem Berater per Fernwartung klären.

Vertraulicher Austausch

Auch bei Nutzung der Fernwartungs-Software ist Ihr Berater zur Einhaltung des Daten- und Bankgeheimnisses verpflichtet. Persönliche Daten, auf die wir im Rahmen der Fernwartung Zugriff erhalten, werden gemäß den Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie nach Vorgaben der zuständigen Aufsichtsbehörden, verarbeitet und aus­schließlich zum Zwecke der Fehleranalyse und Behebung verwendet. Diese Daten werden gelöscht, sobald dieser Zweck nicht mehr vorliegt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Durch technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben sicher und verpflichten auch unsere externen Dienstleister hierauf. Weitere Informationen zur Fernwartung und zum Datenschutz finden Sie in den Bedingungen für die Fernwartung von Software durch die Sparkasse.

So funktioniert's

So funktioniert’s

  • Lesen Sie bitte die Nutzungs­hinweise und Regelungen Ihres Unternehmens zum Daten­schutz.
  • Stellen Sie sicher, dass die Fern­wartung laut den Daten­schutz­bestimmungen Ihres Unternehmens zulässig ist.
  • Sichern Sie Ihre Daten vor Beginn der Fern­wartungs-Sitzung.
  • Schließen Sie alle Anwendungen, die Ihr Berater nicht sehen soll.

Fernwartung Schritt für Schritt

  1. Rufen Sie einen Berater Ihrer Sparkasse an.
  2. Starten Sie die Fern­wartungs-Software, wenn Ihr Berater Sie dazu auffordert.
  3. Tauschen Sie mit Ihrem Berater telefonisch die Sitzungsnummer aus.
  4. Sobald die Verbindung erfolgreich aufgebaut ist, werden Sie gefragt, ob Ihr Bild­schirm übertragen werden soll.

Fernwartung Schritt für Schritt

  1. Rufen Sie einen Berater Ihrer Sparkasse an.
  2. Starten Sie die Fern­wartungs-Software, wenn Ihr Berater Sie dazu auffordert.
  3. Tauschen Sie mit Ihrem Berater telefonisch die Sitzungsnummer aus.
  4. Sobald die Verbindung erfolgreich aufgebaut ist, werden Sie gefragt, ob Ihr Bildschirm übertragen werden soll.
Ihr nächster Schritt

Klären Sie Ihre Fragen zum Online-Banking einfach und direkt mit Ihrem Berater per Fernwartung.

 Cookie Branding
i